Lade Inhalt..

Tätigkeitsbereiche

 
Unsere Leistungen für Ihren Vorteil
 

Beratung

Beratung

Steuerliche und betriebswirtschaftliche
Beratung/Abschlusserstellung

Steuererklärung

Steuererklärung

Fertigen von Steuererklärungen
und Anträgen

Monatliche Planung

Monatliche Planung

Finanz- / Lohnbuchführung, Betriebswirtschaftliche Auswertung, Steuerliche Gestaltung & Planung, Gründungsberatung / -planung

Prüfungsbegleitung

Prüfungsbegleitung

Finanzamt / -gericht, Bundesfinanzhof, Betriebsprüfung

Nachfolgeplanung

Nachfolgeplanung

Nachfolgeplanung & Beratung bei
Firmenübertragungen / -verkäufen

Rechtsformberatung

Rechtsformberatung

Kanzlei

Mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung im Beruf und laufenden Fortbildungen sind wir auf steigende Anforderungen in allen Bereichen der Wirtschaft vorbereitet

Dipl.-BW (FH) Walter Michel, Steuerberater, Rechtsbeistand

Prüfer zur Abnahme der mündlichen Prüfung zum Steuerfachangestellten,
Steuerfachwirt und zum Steuerberater

1973 - 1976
Studium BWL (Schwerpunkt Steuern)

1976 - 1980

  • Leiter Rechnungswesen von 3 Kliniken
  • Bestellung zum Steuerberater 1980
  • Leitung der Rosenheimer Niederlassung einer überregionalen Steuerkanzlei

1980 - 1985

  • Eröffnung der eigenen Kanzlei in Frasdorf im Jahr 1981
  • 1982 Verlegung der Kanzlei nach Rosenheim in die Kaiserstrasse
  • Seit 1984 Sitz  in der Wendelsteinstr. 2 in Rosenheim

seit 2000

  • Mitglied in mehreren Berufsbildungsausschüssen der Steuerberaterkammer München

2006

  • Eröffnung Zweigstelle Aschau im Chiemgau

seit 2009

  • Finanzamtsbeauftragter der Steuerberaterkammer München
    für die Finanzämter Rosenheim und Wasserburg

Steuerberater

Prüfer zur Abnahme der mündlichen Prüfung zum Steuerfachangestellten


1994 - 1996
Ausbildung zum Steuerfachangestellten in einer renommierten Rosenheimer Steuerkanzlei

1996 - 1997
Steuerfachangestellter in der Ausbildungskanzlei

1997-2004
Steuerfachangestellter in der Steuerkanzlei Walter Michel

04/2004
Bestehen der Prüfung zum Steuerfachwirt

02/2006
Bestehen der Prüfung und Bestellung zum Steuerberater durch die Steuerberaterkammer München

08/2006
Gründung der überörtlichen Sozietät "MICHEL Steuerberater" und Eröffnung der Zweigstelle Aschau im Chiemgau

Berufsbild / Ausbildung

Die Basis einer kompetenten und vorausschauenden Beratung
sind gut qualifizierte und motivierte Mitarbeiter

Steuerfachangestellte sind die qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Einzelpraxen und Gesellschaften der Steuerberater. Sie unterstützen den Praxisinhaber bei seiner steuerlichen Beratung der Mandanten aus Industrie, Handel, Handwerk, dem Dienstleistungsbereich sowie von Freiberuflern und Privatpersonen.

Als Steuerfachangestellter oder mit einer vergleichbaren kaufmännischen Ausbildung ist berufliche Fortbildung unerlässlich. Weil sich kein anderes Rechtsgebiet so häufig ändert wie das Steuerrecht, kann sich der berufliche Erfolg auf Dauer nur dann einstellen, wenn das Wissen über die Gesetzgebung, die Rechtsprechung und die Verwaltungspraxis regelmäßig weiterentwickelt wird.

Dem Bilanzbuchhalter kommt im Rahmen des betrieblichen Rechnungswesens die wichtige Aufgabe zu, den Jahresabschluss zu erstellen. Sie lernen nicht nur die buchhalterischen, sondern auch die betriebswirtschaftlichen, rechtlichen und steuerlichen Aspekte zu berücksichtigen.

Die Kanzlei bildet seit Bestehen in der Regel 3 Azubis aus. Bei Anfragen bitten wir das Kontaktformular zu benützen.
Durch entsprechende Fortbildung besteht die Möglichkeit Steuerberater zu werden.

Kontakt

Ihr persönlicher Ansprechpartner unterstützt Sie bei allen alltäglichen und auch bei besonders komplexen und wichtigen Entscheidungen.

  • Wendelsteinstraße 2, 83026 Rosenheim
  •  
  • +49 (0)8031 40664 - 0
  • +49 (0)8031 40664 - 99
  • info@michel-stb.de

Bürozeiten:

  • Montag-Donnerstag: 7:30 - 17:00 Uhr
  • Freitag: nach Vereinbarung
  • Schulstraße 1, 83229 Aschau im Chiemgau
  •  
  • +49 (0)8052 957585
  • +49 (0)8052 957802
  • info@michel-stb.de

Bürozeiten:

  • Montag-Donnerstag: 7:30 - 17:00 Uhr
  • Freitag: nach Vereinbarung


gegensteuern